Aktuelles von den Aktiven Bürgern Lichtenfels

Hier finden Sie aktuelle Informationen und Veröffentlichungen von den Aktiven Bürgern Lichtenfels.

"Die Schweiz des Orients" - Lichtbildervortrag von Konrad Gottschall über die Situation der Flüchtlinge im Libanon

Fast 80 Aktive Bürger waren der Einladung gefolgt, um den Lichtbildervortrag von Konrad Gottschall über seine drei Reisen, die er mit zwei Partnern in den Libanon machte, zu sehen. Hauptziel ist dabei die Förderung einer Schule in der Nähe von Sidon, in der besonders Flüchtlingskindern unterrichtet werden. Die Besucher erwarteten einen authentischen Bericht, unpolitisch, ohne jede journalistische Überzeichnung und mit viel persönlichen Eindrücken. Sie wurden nicht enttäuscht.

Weiterlesen …

Veranstaltungstipp: Informationstag "Seniorengesundheit - möglichst fit bis ins hohe Alter!"

Das Sachgebiet Gesundheit des Landratsamtes veranstaltet am Mittwoch, den 11. Oktober 2017 einen Seniorengesundheitstag unter dem Motto „Möglichst fit bis ins hohe Alter“ in der Stadthalle in Lichtenfels.

Schlendern Sie am Vormittag (10:00 bis 16:30 Uhr) durch die mit regionalen Anbietern (Die Aktiven Bürger Lichtenfels sind ebenfalls mit einem Informationsstand vertreten.) bestückte Messe und hören Sie am Nachmittag interessante Vorträge von namhaften Referenten.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch am Informationsstand "Aktive Bürger"!

Marke Eigenbau Werner-Hohmann (nach Idee der Kindergartenleitung): fahrbare Getränkewagen mit Abstellflächen für Flaschen und oben eine feste Abstellfläche für jedes Glas der Kinder (mit Bildsymbol und Namen).

Aktive Bürger „vermöbeln“ Schneyer Kindergarten

Ganz viele Aktive Bürger engagieren sich „für den Nachwuchs“ und damit für eine gute Zukunft in unserer Region: in Kindergärten und Schulen, bei Flüchtlingsfamilien und in Behinderteneinrichtungen. Hier berichten wir über zwei von ihnen, die Außergewöhnliches für „ihren“ Kindergarten in Schney leisten: Gerhard Hohmann und Berthold Werner.

Weiterlesen …

Einladung zum Vortrag „Die Schweiz des Orients - eine außergewöhnliche Reise in den Libanon“

Wann: Mittwoch, 18. Oktober 2017, 19.00 Uhr

Wo: ehemalige Synagoge Lichtenfels, Judengasse

Veranstalter: Aktive Bürger mit Stadtbücherei Lichtenfels

Referent: Konrad Gottschall, Gundelsheim

Der Referent stellt - aus den Erfahrungen von drei längeren Aufenthalten - im Schwerpunkt ein „interessantes, vielseitiges, einmaliges Land“ vor. Er geht auch auf die dortige Flüchtlingssituation ein, wo auf einer Fläche halb so groß wie Hessen vier Millionen Einwohner und dazu zwei Millionen Flüchtlinge leben.

Weiterlesen …

Viel Fun bei Musik und Tanz gab es beim Lesepatenfest zum „Fünfjährigen“ mit Dagmar Dietz (3. v. re.)

Keinerlei Berührungsängste

Fünf Jahre gibt es nun schon die Möglichkeit zum Deutsch lernen sowie Lesepatenschaften im Asylbewerberwohnheim Weismain. Um dies ausgiebig zu feiern, hatte Initiatorin Dagmar Dietz alle Schüler zu einem kleinen Sommerfest in den Baiersdorfer Kulturstadel eingeladen.

Weiterlesen …

Die Zukunft wieder in eigener Hand

Das Leben ist ein Kampf. Sayed Omid lernt das von Kindesbeinen an. Der Vater ist ein Militär, seine Heimat befindet sich seit Jahrzehnten im Kriegszustand. Wer überleben will, muss kämpfen können. So einfach ist die Rechnung in Afghanistan. Doch Omid kämpft (…), auf seine Weise. Sein eigener Name ist dabei im wahrsten Sinne des Wortes auch Programm (…): Omid heißt, grob übersetzt, „Hoffnung“.

Weiterlesen …

Wir machen Ferien!

Während der Sommerzeit bleibt unser Büro vom 16. August 2017 – 06. September 2017 geschlossen

Wie sind wir dennoch zu erreichen?

Jederzeit per E-Mail: info@aktive-buerger-lichtenfels.de oder per Anrufbeantworter: 09571-16 99 330

Vier Schüler präsentierten die Schecks, die Erhard Schlottermüller für die Bürgerstiftung und Rolf Herter für das Tierheim von der Rektorin Michaela Schell entgegennehmen durften.

Kinder erlaufen Spende von 2 360 Euro - Erfolgreiche Aktion der Grundschule am Markt für Tierheim und Bürgerstiftung.

Am Montag machte es der Schulleiterin der Grundschule am Markt, Michaela Schell, eine besondere Freude, dass sie eine Spende von 2360 Euro an zwei Empfänger übergeben durfte. Der Betrag kam bei einem Spendenlauf zustande, an dem sich die Schüler beim Schulfest im Mai im Stadion an der Friedenslinde beteiligten.

Dabei hatten sich die Eltern bereit erklärt, pro gelaufene Runde ihres Kindes einen bestimmten Betrag entweder für das Tierheim oder für die Bürgerstiftung für den Landkreis Lichtenfels zu spenden. So erhielt der Geschäftsführer der Bürgerstiftung, Erhard Schlottermüller, einen Scheck in Höhe von 760 Euro. Er bedankte sich herzlich bei den 197 Kindern der Schule für ihr Engagement und bei den Eltern für ihre Spenden.

Text: A. Thieret., Obermain Tagblatt vom 12.07.2017

Aus Dankbarkeit für die gute Aufnahme und Betreuung in Lichtenfels kochte Omid Sayed aus Afghanistan Kulinarisches aus seiner Heimat und servierte es mit seinen Helfern.

Café der Begegnung - Zum 25. (!)- ein volles Haus und kulinarische Köstlichkeiten

„Wunderbar“, „super“ - das waren die meistgehörten Worte beim jüngsten „Café der Begegnung“ am Samstag im Myconiushaus der evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde. Sie galten vor allem „Chefkoch“ Sayed Omid, der Kulinarisches aus seiner Heimat Afghanistan zubereitet hatte. Ein großes „Dankeschön“ gab es auch von Pfarrerin Anne Salzbrenner für das ehrenamtliche Helferteam des Freiwilligenzentrums „Aktive Bürger“.

Weiterlesen …

Einladung zum 25. „Café der Begegnung“ am Samstag, 1. Juli, ab 17 Uhr

Zwanglose, aber für alle Beteiligten wertvolle Kontakte und Gespräche sind ein Markenzeichen der Veranstaltungsreihe „Café der Begegnung“. Zum 25. Mal laden die Veranstalter - Evang.-luth. Kirchengemeinde und Aktive Bürger Lichtenfels - dazu ein, diesmal in einem besonderen Rahmen: So ist Veranstaltungsort diesmal nicht das Gemeindehaus der Kirchengemeinde, sondern der Pfarrgarten um Umfeld der Kirche, und statt Kaffee und Kuchen dürfen sich - wie im Juli 2016 - alle Teilnehmer auf kulinarische Spezialitäten von „Chefkoch“ Omid Sayed aus Afghanistan freuen.

Weiterlesen …