Aktuelles von den Aktiven Bürgern Lichtenfels

Hier finden Sie aktuelle Informationen und Veröffentlichungen von den Aktiven Bürgern Lichtenfels.

10 Jahre Aktive Bürger Lichtenfels

10 Jahre Aktive Bürger

Unsere und Ihre Erfolgsgeschichte zum Nachlesen

Wir können ein bisschen stolz sein …

Für den gesellschaftlichen Zusammenhalt und für die Stärkung demokratischer Werte und Haltungen hat ein ehrenamtliches Engagement immense Bedeutung.
Nur durch freiwilliges Engagement der Bürgerinnen und Bürger gelingt uns die gesellschaftliche Integration, erreicht man stabile demokratische Strukturen, erlangt man Wohlstand und Zufriedenheit und schafft soziale Verantwortung für den Mitbürger und für die Umwelt.
Hier erfahren Sie, wie sich die Vision "Aktive Bürger Lichtenfels - Wir schaffen einen Marktplatz für das Ehrenamt" in den vergangenen 10 Jahren entwickelt hat.

Weiterlesen …

Märchenzauber

Kinder und ErzieherInnen fühlten sich wie verzaubert

Die von den Aktiven Bürgern in Kooperation mit der KOINOR-Stiftung initiierte Veranstaltungsreihe "Märchen erleben" musste in den vergangenen Monaten aus bekannten Gründen leider weitgehend pausieren. Aber die Hoffnung ist begründet, dass es mit den beiden ersten Schwerpunkten Kindergärten und Senioren­einrichtungen weitergehen kann. In einer weiteren Welle sollen dann Behinderteneinrichtungen und Schulen einbezogen werden.

Vom Ablauf her wird es so sein, dass Mitglieder des Aktive-Bürger-Organisationsteams nach und nach mit Terminangeboten auf die genannten Einrichtungen zukommen werden, um das Interesse und alles Weitere abzustimmen.

Eine der zuletzt ganz wenigen möglichen Veranstaltungen konnte im Herbst 2021 in der Evang. Kindertagesstätte Bad Staffelstein stattfinden. Die obige Überschrift stammt auch aus einer Rückmeldung des Kita-Leitungsteams. Weitere Eindrücke ...

Weiterlesen …

Claudia Küffner (re.) mit ihrer Mitstreiterin Katrin Geldner-Bergmann an einem Fenster der Asylbewerberunterkunft in Altenkunstadt

Mit Frauenpower für Asylbewerber

Claudia Küffner ist seit mehr als sechs Jahren bei den Aktiven Bürgern. In dieser Zeit hat sie vor allem in der Betreuung von Asylbewerbern in und um Altenkunstadt Wertvolles geleistet.

Zur Zeit betreut sie zusammen mit anderen Frauen Familien in der örtlichen Asylbewerber-Unterkunft, dem vormaligen Franziskaner-Kloster. Mit immer wieder schönen Erlebnissen und großer Dankbarkeit seitens der "neuen Bürger", wie sie sagt.

Das Obermain-Tagblatt hat in einer umfangreichen Reportage die Situation dort dargestellt:

Zum Artikel "Mit Frauenpower für Asylbewerber" bitte hier klicken

agilis unterstützt das Ehrenamtsprojekt "Aktive Bürger Lichtenfels"

Das Eisenbahnverkehrsunternehmen agilis unterstützt weiterhin regionale Initiativen. Die diesjährige Weihnachtsspende in Höhe von 1.000 Euro geht an die Bürgerstiftung für Jugend & Familie im Landkreis Lichtenfels.

Mit einer Spende von 1.000 Euro bezuschusst agilis die wichtige Arbeit des Ehrenamtsprojekts "Aktive Bürger Lichtenfels", das über die Bürgerstiftung für Jugend & Familie im Landkreis Lichtenfels getragen wird. Die Spende stammt aus Bargeldbeträgen in Fundsachen, bei denen die gesetzliche Aufbewahrungsfrist abgelaufen ist und die nicht von den Besitzern abgeholt wurden. agilis hat den Betrag für die Spende großzügig aufgerundet. "Das Projekt berät und informiert Interessierte über Möglichkeiten des Engagements und unterstützt zeitgleich gemeinwohlorientierte Initiativen, Vereine und Organisationen in der Region. Für uns ist es eine Herzensangelegenheit, hier in unserem agilis-Streckennetz unterstützend tätig zu sein", betont agilis-Geschäftsführer Gerhard Knöbel.

DANKE für große und kleine(re) Spenden

So unterstützte Scerox-Erodiertechnik aus Redwitz die Aktiven Bürger Lichtenfels zum wiederholten Male mit einem namhaften Betrag, diesmal 3.000 Euro. Das Unternehmen der Familien Hermann und Christian Stumpf ist am Markt sehr erfolgreich, expandiert kräftig – und engagiert sich vielfältig für die heimische Region. Wir danken!

Große Freude und Dankbarkeit empfinden wir auch über die Spenden etlicher Privatpersonen. Hervorheben möchten wir insbesondere diejenigen, die uns mit monatlichen Daueraufträgen 10, 20, 40 oder 50 Euro zukommen lassen. Das ist besonders anerkennenswert, weil es die Sicherheit für die Finanzierung unserer Aufgaben stärkt.

Auch dafür danken wir sehr herzlich!

Falls Sie uns mit einer einmaligen Spende oder einem Dauerauftrag unterstützen wollen, finden Sie die Kontodaten >hier<.

Spendenbescheinigungen erhalten Sie jeweils umgehend von uns. Falls Sie vorab eine Frage dazu haben sollten, nutzen Sie bitte eine der auf der Homepage genannten Kontaktmöglichkeiten.

Michael-Kosok
Michael Kosok, stellvertretender geschäftsführender Vorsitzender des Stiftungsvorstandes der Bürgerstiftung ­ ­ ­

Michael Kosok stellt sich vor

Liebe Leserinnen und Leser,

die "Bürgerstiftung für Jugend und Familie im Landkreis Lichtenfels" ist von Anfang an, also seit zehn Jahren, Träger des Projekts "Aktive Bürger". In der jüngsten Sitzung des Stiftungsrats wurde ich per 01. November 2021 als stellvertretender geschäftsführender Vorsitzender der Stiftung gewählt. Damit darf ich die Nachfolge von Erhard Schlottermüller antreten, der satzungsgemäß aus dieser Funktion ausgeschieden ist. Unser aller Dank gilt an dieser Stelle Erhard Schlottermüller, der seit Gründung vor 15 Jahren Treiber und Motor der Stiftung war. Erfreulicherweise wird er weiterhin als Projektleiter der "Aktiven Bürger Lichtenfels" zur Verfügung stehen und so weiterhin mit viel Herzblut dabei sein.

Vielen Dank auch für Ihren Einsatz als „Aktiver Bürger“ sowie für alle Unterstützung unserer Stiftung mit Rat und Tat, nicht zuletzt auch mit finanziellen Mitteln.

Weiterlesen …

Aktuelles vom Buchblog KINDERBUCHSTABENSUPPE

Und wenn Sie zu Weihnachten oder auch aus anderen Gründen Bücher zum Vorlesen, Lesen und Verschenken suchen, empfehlen wir Ihnen die konkreten, gut aufbereiteten Tipps unserer heimischen Kooperationspartner Iris Birger und Steffi Fischer:

In ihrer „Kinderbuchstabensuppe“ haben sie wieder viel Neues und Interessantes aufbereitet. Aktuelle Beispiele aus mittlerweile mehr als 200 beschriebenen Büchern:

  • "Mein dickes Weihnachtsbuch – Vorlesen, Basteln, Mitmachen“
  • "Wir warten auf Weihnachten mit den schönsten Wintergeschichten aus aller Welt“
  • „Die meistgestellten Fragen an die Maus“
  • „Das Mammut-Buch Naturwissenschaften“.

Näheres hierzu unter:

www.kinderbuchstabensuppe.de

https://www.instagram.com/kinderbuchstabensuppe/

https://open.spotify.com/show/2yCMMGA20BpVPTkyWqdLGH

post@kinderbuchstabensuppe.de

"Bücher-Oma" Hanne Stark

„Bücher-Oma“ wird Hanne Stark – seit Kurzem Mitglied bei den Aktiven Bürgern - an der Marktzeulner Grundschule liebevoll genannt. Zusammen mit anderen initiierte sie 2016 die Einrichtung der Schulbücherei. Jüngst startete sie erfolgreich eine Aktion zur Erweiterung und Auffrischung der Bestände – und fand erfreulicherweise bei vielen intensive Unterstützung. Was da im Einzelnen gelaufen ist, und was sie für weitere Pläne hat, lesen Sie im Pressebericht unseres Aktiven Bürgers Heinz Fischer.

Weiterlesen …

Die Bücherschatzkiste. Mehr als 1 000 Bücher, Hörspiele und Spiele stehen an der Hochstadter Grundschule zum Ausleihen bereit.

Hochstadter Schulbibliothek unter den besten in Bayern

Darauf kann die Grundschule Hochstadt echt stolz sein: Sie ist eine von nur sechs Grundschulen in ganz Bayern, der das Gütesiegel „Treffpunkt Schulbibliothek – Fit in Medien“ verliehen wurde. Dabei hat die ganze Schulfamilie zusammengewirkt: Lehrerschaft, Schüler, Eltern und Gemeinde, unterstützt wurden sie maßgeblich von den „Aktiven Bürgern“. Anstoßgeberin war Schulleiterin Heike Klimke, die in Zusammenarbeit mit ihrem Kollegium und der seit sechs Jahren ehrenamtlich als Leiterin der Bibliothek engagierten Gerti Dorsch von den Aktiven Bürgern, die Bewerbung um das Gütesiegel auf den Weg gebracht hat.

Weiterlesen …

Sie bilden den Vorstand der "Bürgerstiftung für Jugend und Familie im Landkreis Lichtenfels": Landrat Christian Meißner (re.) und neu Michael Kosok als stellvertretender geschäfts­führender Vorsitzender.

Bürgerstiftung für Jugend und Familie im Landkreis Lichtenfels: Wechsel in Vorstand und Stiftungsrat

Die "Bürgerstiftung für Jugend und Familie im Landkreis Lichtenfels" ist vor allem bekannt für das erfolgreiche Wirken mit ihrem Projekt "Aktive Bürger". Fünfzehn Jahre nach Gründung der Stiftung gab es in der Führung satzungsgemäß zwei markante Wechsel: Michael Kosok folgt auf Erhard Schlottermüller als stellvertretender geschäftsführender Vorsitzender, und Andreas Leikeim löst Christine Leikeim im Stiftungsrat ab.

Weiterlesen …