Herbstfest der Begegnung

Kulturen erleben

„Über den Tellerrand schauen“ – das kann man gleich in mehrerlei Hinsicht beim „Herbstfest der Begegnung“.

So dürfen sich alle Besucher auf Kostproben aus der orientalischen Küche freuen. Zubereitet werden sie von einem vor drei Jahren in den Landkreis gekommenen Syrer, der seit einiger Zeit in der heimischen Gastronomie arbeitet. Doch auf die Besucher warten nicht nur in kulinarischer Hinsicht neue Erfahrungen: Auch die Live-Musik-Einlage einer kleinen Band ist vorgesehen.

Das Entscheidende aber sind die menschlichen Begegnungen, die sich dabei in freundlicher, ungezwungener Atmosphäre ergeben. Erfahrungsgemäß ist dies für alle Teilnehmer Freude und Gewinn zugleich. Nicht zuletzt tragen diese Begegnungen zu einem guten, verständnisvollen Miteinander hier in der Region bei. Herzlich willkommen zu dieser Veranstaltung sind Einheimische aus allen Altersgruppen wie auch neu in die Region Gekommene aus Deutschland und anderen Ländern – beruflich wie privat Zugezogene und auch aus ihren Heimatländern Geflüchtete.

Organisiert wird die Veranstaltung von den Aktiven Bürgern in Zusammenarbeit mit dem Meranier-Gymnasium Lichtenfels, die herzlich dazu einladen.

Zurück