Eine Spende aus eigener Erfahrung

1 000 Euro spendete die Firma „Chic 2000“ aus Michelau der Bürgerstiftung für Jugend und Familie im Landkreis Lichtenfels für deren Projekt „Aktive Bürger“. Das traditionsreiche Familienunternehmen ist einer der bundesweit führenden Lieferanten für Puppenwagen und alles, was eine Puppenmama so braucht – vom Puppenhaus bis zu Möbeln, Schaukeltieren und Rucksäcken.

Jana Rehm-Glatzer (so manchem noch bekannt als Korbstadtkönigin Jana I. von 2008 – 2010) schilderte im Namen der Inhaberfamilien Bayer und Glatzer, dass man heuer auf Weihnachtsgeschenke für Kunden verzichtet habe. Stattdessen unterstütze man aus voller Überzeugung dieses lokale Vorhaben. Als Mitglied der Aktiven Bürger und Mutter von zwei kleinen Kindern habe sie selbst miterlebt, wie wichtig und hilfreich deren Einsätze als Lesepaten in Kindergärten und Schulen sowie als Helfer bei der Integration seien.

Für die Bürgerstiftung dankte Erhard Schlottermüller für diese Zuwendung, die in Zeiten sehr niedriger Ausschüttungen aus den Zinserträgen aus dem Stiftungskapital spürbar mithelfe, den ehrenamtlichen Einsatz von rund 400 Aktiven Bürgern weiterführen zu können.

Jana Rehm-Glatzer überreichte für die Firma Chic 2000 aus Michelau einen Spendenscheck von 1 000 Euro für Arbeit der Aktiven Bürger an deren Vertreter Erhard Schlottermüller.

Zurück