Benefizkonzert Aktive Bürger mit Faltnrock und DOWNBEAT: gute Musik & Bewirtung, Freunde treffen, eine gute Sache unterstützen

Wann: Donnerstag, 6. Februar 2020 - 19:30 Uhr (Einlass: 19:00 Uhr)

Wo: Stadtschloss Lichtenfels, Stadtknechtsgasse 5

Das sollten sich heimische Rock- und Pop-Fans nicht entgehen lassen: In der Wohnzimmer-Atmosphäre des Lichtenfelser Stadtschlosses präsentieren zwei Bands aus der Region handgemachten Klassik-Rock.

Diese Veranstaltung ist ein idealer Treffpunkt für einen Abend mit vielen Freunden und Bekannten - das Ganze bei guter Bewirtung und für einen guten Zweck: nämlich die Arbeit des Freiwilligenzentrums Aktive Bürger zu unterstützen - d.h., der Eintritt zur Veranstaltung ist frei, um freiwillige Spenden wird gebeten.

Auf der Bühne werden stehen:

- Faltnrock - präsentiert handgemachten Klassik-Rock (www.faltnrock.com)

- DOWNBEAT - bringt ein breites Spektrum an Songs von z. B. Stevie Wonder, den Blues Brothers oder Blood, Sweat & Tears umwerfend authentisch zu Gehör (www.downbeat.name).

Das Besondere: Die beiden Bands treten kostenlos für die Aktiven Bürger auf. Und diese organisieren nicht nur dieses attraktive Konzert, sondern tagaus, tagein den Einsatz von rund 400 Bürgerinnen und Bürgern, die sich freiwillig für die Lebensqualität am Obermain engagieren: in Kindergärten und Schulen, Behinderten- und Senioreneinrichtungen, bei der Integrationsarbeit und der Tafel.

Warum ein „Benefiz“-Konzert? Sicher werden jetzt manche fragen: Wieso brauchen die Aktiven Bürger denn Spenden? Die Ehrenamtlichen kriegen doch nichts bezahlt, und außerdem stellt doch der Träger „Bürgerstiftung“ Mittel zur Verfügung.

Gut, das mit dem „nichts bezahlt“ stimmt. Aber Kosten fallen trotzdem an: für Büro (Miete und Nebenkosten, Telefon etc.), für Versicherung der Aktiven, für Informations-, Unterrichts- und Aktionsmaterialien werden monatlich rund 1.500 Euro benötigt.

Und die Bürgerstiftung darf nur mit Erträgen aus dem Stiftungsvermögen – nicht mit dem Kapitalstock selbst – unterstützen. Das ist bei der heutigen Zinssituation gerade mal ein Zehntel so viel wie vor einigen Jahren, also ist eine große Lücke entstanden. Weiterreichen und verwenden darf sie aber Spenden - eben auch solche aus einem Benefiz-Konzert!

Sie sind herzlich eingeladen!

Zurück